Pressemitteilungen, Logos und Bildmaterial


destination to market Blog

Bitte hier klicken, um zu allen Blogeinträgen zu gelangen. Unten stehend finden Sie die aktuellsten Einträge.


Strategien und Lösungen für nachhaltige Fahrradtourismuskonzepte

Fahrradtourismuskonzepte nachhaltig entwickeln - auch für die Zielgruppe der Mountainbiker
Fahrradtourismuskonzepte für die Zielgruppe Mountainbiker

Der Fahrradtourismus boomt: Rund 80 Mio. Fahrräder sind im Jahr 2020 in Deutschland in Gebrauch - so viele wie nie zuvor. Der Anteil von Pedelecs/E-Bikes nimmt dabei fast 40% ein. Diese Zahlen sind aus der jährlichen Erhebung des Zweirad-Industrie-Verbands entnommen, welcher seit mehr als 50 Jahren einmal jährlich die offiziellen Wirtschaftsdaten der deutschen Fahrradindustrie erhebt. 

Wie sehen die aktuellen Entwicklungen der Fahrradindustrie und des Fahrradtourismus aus? Wie können Tourismusregionen unter den Aspekten der Nachhaltigkeit langfristig erfolgreiche Mountainbike- und Fahrradtourismus-Konzepte entwickeln? Darum ging es in einer Online-Veranstaltung, in der ich als Expertin sprechen durfte. In diesem Blogbeitrag fasse ich meine wichtigsten Aussagen zusammen.


mehr lesen

Elektromobilität treibt die nachhaltige Tourismusentwicklung voran

Elektromobilität im Tourismus - Chance für Nachhaltigkeit?
Elektromobilität im Tourismus - Chance für Nachhaltigkeit?

Verkehrswende, Mobilitätskonzepte, Overcrowding, Blechlawinen am Wochenende im ländlichen Raum. Sind elektrisch angetriebene Fahrzeuge vielleicht eine Lösung? Welche Rolle spielt die Elektromobilität für den Verkehr im Tourismus und welche Vorteile bietet sie darüber hinaus? 

Wir liefern Antworten auf die Frage, warum Elektromobilität für den Tourismus wichtig ist

Wir haben uns im vergangen Jahr intensiv mit dem Thema während der Entwicklung des Leitproduktes "Emobile Deutsche Alpenstraße" beschäftigt. Immer wieder wurde in Gesprächen und Terminen klar: Die Elektromobilität ist noch nicht im Tourismus angekommen. Warum? Der Einstieg scheint noch zu kompliziert und das Wissen um die Vorteile ist noch noch nicht umfassend durchgesickert. Um diese Wissenslücke zu schließen, haben wir uns ein tolles Format überlegt: Die E-Sprechstunden!


mehr lesen

Overtourism und Besucherlenkung im Wintertourismus

Lockdown und Besucherlenkung im Wintertourismus
Das Skigebiet in Lenggries während des Lockdowns 2021

Reisende soll man nicht aufhalten – ein altes deutsches Sprichwort. Doch wie gelingt es Tourismusregionen, ihre Besucher auch im Winter dorthin zu lenken, wo sie sicher und mit Abstand erholsame Stunden in der freien Natur verbringen können?

Was uns der COVID-19-bedingte Lockdown bisher lehrte

Der noch nie dagewesene Ansturm von Besuchern zwischen dem Jahreswechsel hat gezeigt: Gerade in den sehr herausfordernden Zeiten eines COVID-19-bedingten Lockdowns suchen Menschen nach einem Ausgleich zu ihrem Alltag. Kann dieser nicht in ihrem unmittelbaren direkten Umfeld erfolgen, weil z.B. Geschäfte oder die Gastronomie geschlossen sind, streben sie dorthin, "wo was offen“ ist: Im aktuellen Fall des Lockdowns ist das der Naturraum rund um den jeweiligen Lebensmittelpunkt. Für Bewohner von Großstädten ist das häufig der Naherholungsraum in nächster Nähe der jeweiligen Metropolregionen.


mehr lesen

destination to market

TOURISMUSMARKETING & CONSULTING

Sitz: Otterfing

Inhaberin: Tanja Brunnhuber

Kontakt

Was können wir für Sie tun? Gerne beraten wir Sie bei einem unverbindlichen Erstgespräch.

Bitte sprechen Sie uns an oder besuchen Sie uns!