Wir sehen uns auf der Eurobike und beim Castlecamp in Kaprun!

Die kommenden Tage sind wir wieder unterwegs und freuen uns auf fachlichen Austausch, viele alte und neue persönliche Kontakte und anregende Netzwerkelei mit Gleichgesinnten! Am Freitag den 2.9.2016 steht der Eurobike Travel Talk an, wo Tanja Brunnhuber die Sessions Internationale Best Practices im MTB-Tourismus und Frauen als Zielgruppe im Fahrradtourismus präsentiert.

 

Anschließend geht es gleich weiter nach Kaprun zum legendären Castlecamp. Dort wird das ganze Wochenende lang Barcamp-typisch gemeinsam und intensiv an aktuellen Fragestellungen rund um die Tourismusindustrie gearbeitet. Die neuen Mountainbike-Trails am Kitzsteinhorn haben wir übrigens bereits ausprobiert und für Interessierte ein paar Tipps auf Lager!

Fotos: www.eurobike-show.de und www.burg-kaprun.at


Der 15. Eurobike Travel Talk präsentiert aktuelle Themen rund um den Fahrradtourismus

Dieses Jahr findet zum 15. Mal in Folge der Eurobike Travel Talk anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der weltgrößten Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen statt. Der Travel Talk bietet jährlich mit innovativen und modernen Präsentationsformen eine ideale Plattform zum fachlichen Austausch über die - so finden wir - extrem attraktive Themenkombination Fahrrad und Tourismus.

 

Besonders freuen wir uns, in diesem Jahr zwei Themenschwerpunkte präsentieren zu dürfen: Es geht einerseits um "unser destination to market Thema" Destinationsentwicklung durch Mountainbike-Tourismus. Dazu präsentieren Anbieter und Planer aus dem Wallis/Zermatt, Südtirol/Sella Ronda und Marokko ihre Referenzprojekte. Uns interessiert dabei ganz besonders, wie diese Destinationen es geschafft haben, das Thema Mountainbike touristisch zu etablieren und wie sie die leider immer noch viel zu häufigen und mit dem Thema verbundenen Herausforderungen und Hürden gemeistert haben.

 

Das zweite Thema bezieht sich auf die in diesem Jahr neu angebotene Women´s Area: Was genau ist im Fahrradtourismus so besonders an der Zielgruppe Frauen? Dazu referieren Vertreterinnen von Liv, Scott Contessa, Deuter sowie zwei Firmen, die sich auf Women´s Bike Events und Fahrtechnikkurse für Frauen spezialisiert haben, über ihre Angebote und was aus ihrer Erfahrung für die Zielgruppen Frauen speziell zu beachten ist. Wir freuen uns auf interaktiven Austausch!

 

Spannend wird es in diesem Jahr zu beobachten, wie das neue Angebotsformat der Eurobike bei Fachleuten und Endkunden angenommen wird. Denn unter anderem bietet die Eurobike nun nicht mehr nur einen, sondern zwei Endkundentage über das gesamte Wochenende plus drei volle Fachbesuchertage im Vorfeld. Wir wünschen den Organisatoren, Ausstellern und allen Besuchern eine gute Messe und viele erfolgreiche und wertvolle Gespräche!

 

Mountainbike Tourismus Beratung

Foto: www.eurobike-show.de/eb-de/news/travel-talk-2016-news.php


Die Touristikbranche trifft sich vom 3.-4.9.2016 beim 9. Castlecamp in Kaprun

Nach unserer begeisterten Teilnahme an den touristischen Barcamps in Eichstätt (#tc17) und in Hamburg (#dchh16), sind wir gespannt auf das Castlecamp (#cczk16) in Kaprun. Wir sind privat regelmäßig im Pinzgau und kennen die Region aus Freizeitbeschäftigungen, die sich meist auf Mountainbiken, Skifahren/Tourengehen und Wandern konzentrieren, sehr gut. Die Burg in Kaprun übt auf uns einen faszinierenden Reiz aus und wir wissen, dass sie nur zu ausgewählten Möglichkeiten besucht und "bewohnt" werden kann. Umso mehr freuen wir uns, beim Castlecamp mit dabei zu sein - und beeilen uns, von der Eurobike möglichst rasch nach Kaprun zu reisen!

 

Da bei Barcamps die Themen von den Teilnehmenden selbst vorgeschlagen und entschieden werden, versuchen wir es dieses Mal mit einem Thema, was uns immer häufiger beschäftigt. Nicht nur in "unserem" Bereich Mountainbike-Tourismus, sondern in fast allen touristischen Dienstleistungen werden Experten und Spezialisten durch Ausschreibungen gesucht - und letztlich mehr oder weniger zufriedenstellend beauftragt. Die Kriterien dieser Ausschreibungen lassen uns immer öfter stutzig werden. Denn oftmals entscheidet der günstigste Angebotspreis und die Bewertung der fachlichen Qualifikation wird bereits in der Ausschreibung mit einem dramatisch reduzierten Prozentsatz angekündigt. Wir fragen uns daher: Ist Content wirklich noch "King" oder regiert eher "Cheap is king"? Was sind Experten heutzutage noch wert und werden sie überhaupt noch gebraucht? Tanja Brunnhuber ist gespannt, ob sich beim Castlecamp Interessierte und/oder Gleichgesinnte finden, die sich zu dieser Thematik etwas ausführlicher austauschen möchten.

Mountainbike Tourismus Beratung

 

Und hier noch ein kleiner persönlicher Mountainbike-Tipp: Die neuen Mountainbike-Trails am Kitzsteinhorn sind toll. Mountainbikern, die gut bremsen können (denn der Weg ist zwar fahrtechnisch relativ einfach, aber viel zu steil für pure Anfänger) raten wir, den Bachler Trail auszuprobieren. Die 800 Hm Anstieg schafft man, hier die nicht so anstrengende Routenempfehlung für die Auffahrt. Und unbedingt das letzte Stückchen die doch recht steilen Rampen über die Skipiste weiterfahren/schieben bis zur Terrasse vom Glocknerblick und von dort den Blick auf Kitzsteinhorn und Großglockner genießen. Und dabei die weltbesten Spinatknödel und den köstlichen Kaiserschmarrn zu sich nehmen - ein Traum!

 

Nun aber heißt es Sachen packen und sich auf die kommenden Tage zu freuen. Wir sehen uns auf der Eurobike und in Kaprun!


Die Agentur destination to market ist Spezialist für Tourismusmarketing und Konzeptentwicklung im Mountainbike- und Aktivtourismus und unterstützt Tourismusbetriebe in zielgruppenspezifischer Vermarktung und Produktentwicklung. Wir arbeiten mit internationalen klein- und mittelständischen Tourismusunternehmern, welche sowohl langjährige Erfahrung als auch große Begeisterung für das Thema Fahrrad- und Aktivurlaub mitbringen.

 

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns!

Tanja Brunnhuber, Geschäftsführerin 

destination to market Tourismusmarketing & Consulting

www.destinationtomarket.de

www.facebook.com/destinationtomarket 

www.twitter.com/MTB_Tourismus