Reisemotive und das Produkt Tourismus

Was beeinflusst die Reiseentscheidung im Tourismus? Touristiker und Konsumentenverhaltens-Forscher sind interessiert an Motiven und Hintergründen, welche Menschen zu einer Entscheidung bewegen. Im Tourismus birgt aufgrund des starken Wettbewerbsdrucks das Wissen um die Reisemotivation viel Potential, sich und sein touristisches Angebot bei den entsprechenden Zielgruppen zu profilieren. 


Hybrides Kaufverhalten – Einkauf beim Discounter versus Luxusurlaub fordert die Reisebranche in der Diversifizierung und gezielten Kundenansprache. Die Forderung nach einem expliziten Kundennutzen fordert immer stärkere Produktdifferenzierung. Der Trend geht zu Erlebniswelten, Themenwelten und Animation versus individuelle Urlaubsgestaltung. Kompaktere Reiseerlebnisse in kürzerer Reisedauer sollen dennoch ein einmaliges „Flow“-Urlaubsgefühl garantieren.

Die Herausforderung für die Branche besteht, situationsspezifisch zu reagieren und Produkte zielgruppengerecht zu entwickeln und anzupassen. Da stellt sich die Frage: Was ist eigentlich ein touristisches Produkt? Die Anforderungen der Nachfrager werden in der Entwicklungsphase oft nicht in ihrem Gesamtumfang betrachtet: Das Kernprodukt entwickelt sich erst durch Zusatznutzen zum touristischen Produkt. Gerade im Zusatznutzen wie z.B. Service, Hospitality oder individuelle Wahlmöglichkeiten können clevere Produktentwickler heute punkten.


Sie haben Interesse an weiteren Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Tanja Brunnhuber

Geschäftsführerin

destination to market

TOURISMUSMARKETING & CONSULTING

www.destinationtomarket.de